Seminare

 

Wir veranstalten ein- und mehrtägige Seminare, die neben theoretischen Aspekten vor allem die praktische Umsetzung des Kurses in den Vordergrund stellen.

Die Seminare bieten bei entspannter und freundschaft-licher Atmosphäre die Möglichkeit, intensiver und tiefgeh-ender als in den wöchentlichen Treffen mittels wechseln-der Formate Themen des Kurses zu bearbeiten.

 

Einzelheiten zu Themen und Veranstaltungsorten werden in der jeweiligen aktuellen Ankündigung bekanntgegeben.

Nicht zuletzt richtet sich dieses Angebot auch an Interes-sierte, für die die Teilnahme an den 90-minütigen Donners-tagsveranstaltungen aus beruflichen oder geographischen Gründen zu viel Aufwand bedeutet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühere Seminare:

 

"Die mindestens zweitschwerste Lektion der Welt: Frauen und Männer"
(Ostern 2020, musste wegen der Corona-Anordnungen leider entallen)

 

„Parodie, Travestie, Rollenspiele: Warum das ganze Jahr Fasching ist"

(21. - 23. Februar 2020, Ruhpolding)

 

"Der Himmel kann warten - was uns am Traum festhalten lässt"

(30. August - 2. September 2019, Maria Eck) 

 

"Die Schau der Heiligkeit. Die Karwoche"

(18. - 20. April 2019, Ruhpolding)

 

"Der geheime Wunsch"
(3. - 5. Januar 2019, Maria Eck)

 

"Der Heilige Augenblick"
(8. April 2018, Bad Aibling)

 

"Gottesbilder. Ein Vergleich"
(25. November 2017, Bad Aibling)

 

"Die Sprache des Kurses - Poesie und Lerngelegenheit im Alltag" 

(22.Juli 2017, Bad Aibling) 

 

"Die innere Mauer gegen die Wahrheit"

(4. März 2017, Flintsbach)

 

Ankündigung und nähere Infos zum Septemberseminar in Maria Eck (04.-07.09.2020)

 

Der Anlass für die thematische Gestaltung unseres 3,5 bzw. 2-Tagesseminars in Maria Eck ist diesmal der bevorstehende Deutschlandbesuch von Gary und Cindy Renard, die am 24. und 25. Oktober 2020 in Augsburg ihren einzigen Workshop hierzulande anbieten (Infos unter www.garyrenard.de). Rund um Garys neuestes Buch "Als Jesus und Buddha sich kannten. Berichte über zwei mächtige Weggefährten" wollen wir dabei zentrale Kursthemen sowie ganz gezielt Ideen von schrittweise zur nondualen Vergebungslehre hinführenden Konzepten aufgreifen, die zu einem besseren Verständnis des Kurses beitragen können. Darüber hinaus soll die Gelegenheit genutzt werden, am Beispiel von Garys und Cindys eigener Geschichte entscheidende Inhalte und Prinzipien von EKIW in der Tiefe zu beleuchten.


Um ein kompaktes Kernseminar am Samstag (9-18h) und Sonntag (9-16h) herum werden wir auch dieses Jahr wieder ein erweitertes Seminar mit Retreatcharakter anbieten. Wer das komplette Paket erleben möchte, versammelt sich mit uns im malerisch gelegenen Kloster Maria Eck unweit des Chiemsees am Freitag Nachmittag um 15 Uhr, wo wir uns mit hinführenden Einheiten in verschiedenen Formaten tiefer auf die Inhalte von Samstag und Sonntag einstimmen und diese intensiv vorbereiten. Das erweiterte 3,5-Tagesseminar endet am Montag mit einer Nachbetrachtung der besprochenenen Themen und mit dem Ziel, die Inhalte nachwirken und einsinken zu lassen (geplantes Ende: 15 Uhr). Wir werden dabei die wunderbaren räumlichen und landschaftlichen Möglichkeiten des Seminarorts nutzen.

 

In Sachen Unterkunft haben wir aktuell als Kontingent im Kloster selbst 4 Zimmer zur Verfügung, die als Doppel oder Einzel genutzt werden können. Wer Interesse daran hat, möge uns einfach bei der Anmeldung eine Zeile dazu schreiben. Die Vergabe verläuft nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt". Bevorzugt soll dieses Kontingent denen zur Verfügung stehen, die von FR-MO bleiben. (Die Zimmer aus unserem Kontingent sind bereits vergeben!). Als weitere Übernachtungsmöglichkeiten neben dem Kloster stehen der Klostergasthof in unmittelbarer Nachbarschaft oder diverse Möglichkeiten in Siegsdorf und Umgebung zur Verfügung. 

 

Anmeldeformalitäten

 

Aufgrund der besonderen Gegebenheiten und aus Rücksicht auf das Klosterleben der überaus gastfreundlichen Belegschaft im Kloster ist der Anmeldeschluss der 01.08.2020. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10

 

Der Seminarbeitrag beträgt 195 € (Kernseminar SA und SO) bzw. 295 € (komplettes Programm FR-MO).

 

Jahreskartenbesitzer, egal ob physisch oder online, erhal-ten 10% Nachlass auf den Seminarpreis.

 

Anmeldung via PayPal:

(1) "Geld senden an" info@aekiw.de 

(2) "Geld (bitte unbedingt!) an Freunde oder Familie senden“ 

(3) Betrag in € eingeben und bei "Mitteilung hinzufügen" bitte „September 2020 “ plus den eigenen Namen angeben.

 

Anmeldung via Banküberweisung:

Akademie für Ein Kurs in Wundern

IBAN: DE06 7116 2355 0000 9126 54

Betreff: September 2020

 

Als Hinweis: Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind nicht im Seminarbeitrag enthalten.


Sobald der Termin für die nächste Veranstaltung feststeht, werden wir diesen hier bekannt geben.